Sonja

Heiermann

Sonja Heiermann Sängerin Buchholz in der Nordheide

Profil

Friederike Gerpheide, Ulrike Barz und Sonja Heiermann
Mit der Pianistin Friederike Gerpheide habe ich schon so manches Konzert gestaltet.
Ich schätze Friederike als großartige fingerfertige und technisch sehr versierte Pianistin, die stets darauf bedacht ist, sehr stilgerecht und doch sehr eigenwillig der Komposition gerecht zu werden. Dabei kann sie sich dem Sänger wunderbar in Lautstärke, Tempo und Phrasierung anpassen, so daß ein tolles Gesamtkunstwerk entstehen kann. Die Balance zwischen Textgenauigkeit und Gestaltungsfreiheit ist stets unser Anliegen!
Wir haben uns jeweils Themen vorgenommen und die entsprechenden Lieder dazu ausgesucht u.a.:

  • einen Skandinavischen Liederabend mit Liedern von Edvard Grieg, Toivo Kuula, Oscar Merikanto, Selim Palmgren, Yrjö Kilpinen, Jean Sibelius, Gustav de Frumerie, Gustav Nordkvist, Ture Rangström, Vilhelm Peterson-Berger
  • ein Maikonzert mit Liedern rund um den Frühling, Liebe und Mai von Komponisten wie Grieg, Schumann, Schuhmann, Brahms uvm.
  • einen englisch-irischen Liederabend mit Werken von Vaughan Williams, Erich Korngold, Percy Grainger und vielen traditionellen englischen und irischen, sogar gälischen Komponisten
  • einen Abend mit klassischen Weihnachtsliedern, einen Schubert- und einen Schumann-Abend.

Bild: Sonja Heiermann, Friederike Gerpheide und Ulrike Barz – © Dirk Köbernik

Mit Olaf Zillmann ist über die Jahre eine vielseitige Zusammenarbeit entstanden. Als klassisch ausgebildeter Gitarrist und Musikpädagoge ist er in vielen Dingen mit mir auf gleicher Wellenlänge. Er ist sehr praxisorientiert und verliert nie den Blick für das Wesentliche und die wirklich wichtigen Dinge beim Musizieren. Er ist in praktisch allen Stilen zu Hause, durch seine Banderfahrungen ist er natürlich besonders im Rock-Pop-Singer-Song- Writer-Bereich zu finden. Obendrein ist er ein solider Allrounder: Er gibt diversen Instrumentalunterricht, leitet Ensembles, schreibt Musik für Laientheaterstücke und hat ein kleines Tonstudio. Mit ihm habe ich schon einige meiner eigenen Lieder produziert oder für Auftritte besondere Cover-Versionen erarbeitet. Außerdem ist er auch als klassischer Gitarrist und Begleiter unverzichtbar!

Ralf Lehnert ist in und um Buchholz ein Urgestein als Musiker und in vielen Bereichen tätig. Sowohl als Entertainer auf diversen Instrumenten als auch als Chorleiter oder Ensemblemusiker habe ich regelmäßig Kontakt zu ihm und arbeite in verschiedenen Projekten mit ihm zusammen.

Ulrike Barz, mit der mich auch eine langjährige Freundschaft verbindet, begann eigentlich meine musikalische Laufbahn. Wir waren schon im Teenie-Alter zusammen und haben in Bands gesungen, selber Musik kreiert und uns in diversen Musik- und Theater-Projekten unterstützt.

Viele gemeinsame Konzerte, klassische Liederabende, Tourneen mit regionalen Bands und nicht zuletzt das gemeinsame Interesse für Bühne, Gesangstechnik und Unterrichten verbindet uns sehr tief und schon lange. Ulrike Barz-Murauer ist eine klassische Koloratur-Sopranistin, die in vielen Opern, Operetten und Musicals in ganz Deutschland unterwegs ist. Ihr großes Interesse gilt den eigenen Theaterstücken und Musicals. Sie schreibt die Texte, die Musik und auch die Choreographien selber und studiert dies mit Band, Pianisten und meist einer großen Zahl von begeisterten und talentierten Laien ein. Ihre Stücke sind immer ein voller Erfolg. So z.B.: „Liza mit Z“, „Barbra“ und „Albert und Victoria (ein Historienmusical) uvm.

  • Klassische Gesangsausbildung (Diplom)
  • Gesangspädagogik (Diplom)
  • Elementare Musikpädagogik (Diplom)
  • Studium der historischen Musikwissenschaften
  • Kurse in Komposition
  • Ausbildung in Chorleitung
  • Kurse in Alexander-Technik, Feldenkrais und Logopädie
  • Ausbildung/Befähigung zur Musiklehrerin an Regelschulen
  • (angehender) Estill Master Teacher

Meine Projekte

Konzerte

Regelmäßige Konzerte, u.a. im "Kultursommer Landkreis Harburg, Konzert mit Kristallschalen, Popsongs interpretiert

Kunst-Projekte

Künstlerische Zusammenarbeit über Kunstgrenzen hinweg

Kompositionen

Eigene Liederkompositionen